Beiträge

Nach der pandemiebedingen Absage aller Kurse 2020, plant der Fachbereich Kinder- und Jugendsport im DRS 2021 zwei Rollstuhl- und Mobilitätstrainingskurse für Kinder und Jugendliche. Die Kurse werden von speziell geschulten Übungsleiterteams, in denen immer ein Übungsleiter selbst Rollstuhlfahrer ist, durchgeführt. Die Eltern der teilnehmenden Kinder werden in die Ausbildung mit einbezogen. Die Kurse können vom Arzt verordnet und die gesetzlichen Krankenkassen sind auf Antrag bereit, die Kosten teilweise oder ganz für eine/n Teilnehmer/in und eine Begleitperson zu übernehmen. Teleflex unterstützt den Fachbereich Kinder- und Jugendsport des DRS bereits seit einigen Jahren als Partner.