Beiträge

Am 30. Mai 2021 fand der Welt-MS-Tag zum 13. Mal statt, der für die weltweit 2,8 Millionen MS-Erkrankten Unterstützung mobilisieren will und über die Erkrankung aufklären möchte. Mit Blick auf die Corona-Pandemie wurde das diesjährige Motto gewählt: „Stay Connected. Wir bleiben in Verbindung!“ Mit der bundesweiten Kampagne verknüpft die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) auch die Botschaft: Gemeinsam ein Zeichen der Hoffnung setzen – mit Geschichten, die Mut machen und einer virtuellen Umarmung, die mehr sagt als 1.000 Worte.

Seit 2019 hat der Welt-MS-Tag einen festen Termin im Kalender: den 30. Mai (in den Vorjahren war es jeweils der letzte Mittwoch im Mai). In diesem Jahr fand der Welt-MS-Tag, der die Anliegen von Multiple Sklerose-Erkrankten (in Deutschland ca. 250.000 Menschen) und ihren Angehörigen in den Mittelpunkt rückt, bereits zum zwölften Mal statt – das Motto 2020 in Deutschland lautete „Miteinander stark“ und bildete das Dach der nationalen Aktionen.